black snout – tolle kristallisierte Blüten aus der Provence

[Werbung]

Unter dem Motto „Genuss macht unser Leben lebenswert!“  hat black snout es sich zur Aufgabe gemacht, Gourmetartikel von einzigartiger Herkunft und besonderer Qualität für uns zu entdecken. Sie sehen sich selbst als Trüffelschweine für Genuss-Raritäten und wollen uns unvergessliche Geschmackserlebnisse bieten. Das soziale Engagement bleibt jedoch auch nicht auf der Strecke. 

black snout legt höchsten Wert darauf, dass die Köstlichkeiten aus familiengeführten Manufakturen stammen und einen hohen ökologischen sowie sozialen Standard haben. Selbst die Verpackung und der Versand der black snout Produkte erfolgt in Zusammenarbeit mit einer Wertkstatt für Menschen mit Behinderung. Sehr vorbildlich.

black snout heißt übersetzt übrigens „schwarze Schnauze“. Wie auch immer das Unternehmen auf diesen Namen kam… ich interpretiere das so, dass die Schnauze halt vom Trüffel suchen schwarz geworden ist 😀

Eine ganz besondere Produktlinie des tollen Sortiments von black snout sind die kristallisierten Blüten. Diese könnt ihr auch in super schönen, hochwertigen Geschenkverpackungen erwerben.

A75_8907

Die Blüten selbst sind in verschraubbare Gläser gefüllt, welche man durchaus wieder verwenden kann, wenn sie denn leer sind.

Die Blüten stammen aus der Provence, im Südosten von Frankreich. Die Kultivierung, Ernte und Verarbeitung erfolgt seit vielen Jahrzehnten in einem kleinen Familienbetrieb.

Die Blütenblätter werden nach der Ernste erst gezupft und dann mit Puderzucker bestäubt, damit sie aushärten. Anschließend werden sie bei 60 Grad für drei Tage in einem Heißluftofen getrocknet. Die ausgehärteten Blüten werden danach kurz in einen zuvor gekochten Blütensirup getaucht, dann haben sie 24 Stunden Zeit, um zu kristallisieren. Im Anschluss werden sie für weitere 3 Tage in einem Heißluftofen getrocknet.

Enorm viele Arbeitsschritte und Zeitaufwand sind hier also nötig.

Es gibt drei verschiedene Sorten: Rosen, Mimosen und Veilchen.

black snout

Das Ergebnis ist ein wirklich sehr außergewöhnliches Produkt, was ich so bisher weder gesehen, noch probiert habe.

Man kann die Blüten einfach so naschen, aber sie eignen sich auch zur Verfeinerung von Schaumwein oder als Dekoration für Salate und Desserts.

Ich habe die Rosenblätter probiert und sie sind keinesfalls hart, aber durchaus knackig. Sie schmecken recht süß, aber man kann klar heraus schmecken, dass man hier gerade Rosen isst. Ein tolles, wirklich sehr besonderes Geschmackserlebnis.

35 g der kristallisieren Blütenblätter kosten 9,90 €. Als Geschenk in einer handgefertigten Geschenkbox mit Produktgeschichte und passender Grußkarte kosten sie 13,50 €.

Damit zumindest einer von euch sich selbst ein Bild dieser kristallisierten Blüten machen kann, verlose ich ein Geschenkset der Sorte Veilchen. Nehmt an meinem Gewinnspiel teil und lasst euch diese Chance nicht entgehen 😉

Gewinnspiel

Auf der Facebook-Seite von black snout findet ihr übrigens auch regelmäßig Gewinnspiele.

Dort könnt ihr mit etwas Glück Produkte des Unternehmens gewinnen. Neben den kristallisierten Blüten gibt es auch noch edlen Pfeffer, seltene Salze, Wildtee und Waldkaffee. Ein Besuch lohnt sich im Shop und auch bei Facebook in jedem Fall.

1 Kommentar zu black snout – tolle kristallisierte Blüten aus der Provence

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*