Bosque Lya ® Gourmet Kaffee aus El Salvador

[Werbung]

Bosque Lya ® wurde 1932 gegründet und der Gourmet Kaffee aus El Salvador steht für höchste Qualität. Die Plantage verfügt über eine eigene Rösterei und so ist dieser Kaffee vom Anbau bis hin zum Versand in eigener Hand des Unternehmens.

Nachhaltigkeit und Fair Trade spielt bei Bosque Lya ® ebenfalls eine große Rolle und so ist das Unternehmen Teil der „Rainforest Alliance“ und fördert nicht nur seine Mitarbeiter, sondern auch deren Familien.

Bosque Lya

Kaffee ist nicht gleich Kaffee und wie bei einem guten Wein, gibt es auch bei Kaffee immense Unterschiede, die echte Gourmets in Kaffeeverkostungen erkennen und bewerten. Ich persönlich zähle mich nicht zu den Profis unter den Verkostern, obwohl ich natürlich schon bewerten kann, ob mir ein Kaffee schmeckt oder eben nicht 😀

Die Säure eines Kaffees spielt für mich ein große Rolle und auch feine, unterschiedliche Nuancen eines Kaffees kann man auch als Laie sehr gut rausschmecken, wenn man sich ein wenig Zeit für das Getränk nimmt.

 

 

Bosque Lya

Mich haben drei verschiedene Gourmet Kaffees von Bosque Lya® erreicht.

  • Goldene Röstung
  • Dunkle Röstung
  • Espresso Röstung

Im hauseigenen Shop von Bosque Lya ® könnt ihr ein Probierset mit allen drei Sorten á 50 g für 7,95 € erwerben und in kleiner Menge euren eigenen Favoriten finden.

Echte Gourmets bereiten einen so hochwertigen Kaffee bevorzugt in einer French Press zu oder brühen ihn per Hand auf. Für so ein Verfahren sollte der Kaffee nicht allzu fein gemahlen sein, damit die Aromen sich bestmöglichst entfalten können.

Omas Kaffeemühle mahlt einen solchen Kaffee ganz prima.

Bosque Lya

 

Pro 100 ml Wasser wird ca. 1 Esslöffel á 7 g Kaffee empfohlen.

Fülle den gemahlenen Kaffee in die French Press, lasse das gekochte Wasser ein wenig abkühlen und gieße es dann über den Kaffee. Nach ca. 4 Minuten rührt man die „Brühe“ einmal kurz um und drückt die Presse dann langsam nach unten. Fertig ist der stilechte Gourmet Kaffee.

 

Bosque Lya

Man sollte den Kaffee anschließend relativ zügig trinken, denn er brüht im unteren Bereich der French Press nach und wird dann mit der Zeit bitter, wenn man eine große Menge gebrüht hat, schüttet man den fertigen Kaffee am besten in ein anderes Gefäß um.

Bosque Lya

Ich trinke ja relativ viel Kaffee und es gibt keine Zubereitungsart, die ich nicht zu Hause ab und an verwende… Filtermaschine, Padmaschine, French Press, Vollautomaten, Kapselmaschine und sogar mit einem Handfilter, ich verfüge wirklich über alles, womit man irgendwie Kaffee zaubern kann und je nach Bedarf kommen die unterschiedlichen Geräte zum Einsatz.

Mein Favorit ist aber klar der Vollautomat, auch wenn ein Gourmet da die Hände über dem Kopf zusammen schlägt.

Die drei Gourmet Sorten von Bosque Lya ® haben alle ihren ganz eigenen Vorzüge. So finde ich den Espresso toll, um Kaffeespezialitäten wie Latte macchiato zuzubereiten. Auch wenn hier echte Gourmets sicherlich schimpfen, denn Milch hat in einem solchen Produkt eigentlich nichts zu suchen,. Aber ich mische einen guten Wein ja auch mit Cola und ich gebe zu, dass ich ein Banause bin. Aber mir schmeckt es 😉

Die Sorten „Goldene Röstung“ und „Dunkle Röstung“ trinke ich am liebsten schwarz, ohne Milch und Zucker.

Alle drei Sorten haben ein tolles Aroma, eine geringe Säure und einen kräftigen, intensiven Geschmack. Zurücklehnen und genießen. Das ist mit diesem Gourmet Kaffee garantiert.

Stöbert doch selbst mal ein wenig durch den Shop von Bosque Lya ®.

Dort findet ihr neben vielen weiteren Kaffees auch Zubehör und tolle Geschenksets. Zwei dieser Geschenktsets könnt ihr bei mir sogar gewinnen, denn das Unternehmen sponsert ein Gewinnspiel für euch.

Gewinnspiel

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*