Küken aus Eiern + Marienkäfer aus Tomaten

Ostern steht ja bald schon wieder vor der Türe. Wenn ihr einen Osterbruch plant, habe ich ein tolles Rezept für euch, wie ihr ruck zuck super niedliche Küken zaubern könnt.

Auch kleine Marienkäfer sind mit total wenig Aufwand schnell gemacht.

Küken aus Eiern

Rezept: Küken aus Eiern + Marienkäfer aus Tomaten

Zutaten:

  • Eier
  • Karotte
  • Nelken
  • Mayonnaise
  • Cocktail-Tomaten
  • Balsamico-Creme
  • Schlangengurke

Zubereitung:

Küken:

Die Eier hart kochen, abkühlen lassen und schälen.

Im oberen Drittel vorsichtig das Eiweiß einschneiden und vom Eigelb trennen.

Zwei Nelken als Augen in das Eigelb drücken.

Aus einer Karotte ein kleines Dreieck schneiden und als Schnabel ebenfalls ganz sanft in das Eigelb drücken.

Mit einem Zahnstocher das abgeschnittene Eiweiß befestigen.

Marienkäfer:

Cocktail-Tomaten halbieren und mit Balsamico-Creme ein Marienkäfer Muster aufmalen.

Mit einem Sparschäler lange Streifen aus einer Schlangengurke schneiden und als Nest auf dem Teller dekorieren.

Fertig!

Ich gebe ja zu, dass die Optik meiner Kreationen nicht perfekt ist. Trotzdem finde ich sie super süß und wollte sie euch nicht vorenthalten 😀

Sie sind ohne viel Aufwand schnell hergestellt und sicherlich ein Hingucker auf dem Tisch.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*