Diamant – Sirup Zucker für die eigene Sirup-Herstellung

[Werbung]

Diamant Zucker kennt ja sicherlich fast jeder. Ein neues Produkt aus dem Hause Diamant war mir bisher jedoch nicht bekannt: der Sirup Zucker!

cache_53590682Wir mischen ganz gerne Sirup mit Wasser, verfeinern damit Süßspeisen und am liebsten nutze ich ihn, um Sekt damit zu pimpen.

Einen Sirup selbst herzustellen kam mir bisher noch nie in den Sinn. Umso interessierter war ich, als Diamant mich fragte, ob ich das Produkt testen möchte.

In meinem Starter-Set war alles enthalten, was ich für die Sirup-Herstellung benötige:

  • Sirup Zucker
  • Safttuch
  • Flasche
  • Rezeptheft

Nun muss ich mir nur noch überlegen was für einen Sirup ich herstellen möchte.

 Sirup Zucker

Momentan schmecken die Birnen besonders gut. Da ich mich nicht erinnern kann, dass ich schon einmal einen Birnensirup gekauft habe, entscheide ich mich für diese Frucht.

Ich habe erst überlegt, ob ich die Birnen schälen soll. Ansich sitzen die meisten Vitamine ja unter der Schale, also lasse ich sie dran.

cache_53591518

Die Früchte werden gewaschen, grob zerkleinert und 500 g vorbereitete Früchte mit 250 ml Wasser in einem Topf zum kochen gebracht.

Das Ganze dann 8-10 Minuten auf mittlerer Stufe, ohne Deckel, leicht köcheln lassen und anschließend komplett auskühlen lassen.

Nun wird die ausgekühlte Fruchtmasse mit 500 g Sirupzucker (1 Packung) verrührt, so dass sich der Zucker löst. Abgedeckt lässt man die Mischung nun bei Raumtemperatur ruhen. Am besten über Nacht.

Über Nacht hat sich der Saft aus der Frucht gelöst und ist nun bereit für die weitere Verarbeitung.

Die Fruchtmasse wird in ein Safttuch gegeben und über einer Schüssel fein gesiebt. Habt ihr kein Safttuch, geht natürlich auch ein feines Sieb.

Es ist ganz schön mühselig und zeitaufwendig den ganzen kostbaren Saft durch das Tuch zu pressen. Aber gut Ding will halt Weile haben 😉

Die Flüssigkeit wird nun wieder in einen Topf gegeben und ich verfeiner den Sirup noch mit einer frischen Vanilleschote.

Der Sirup wird nun unter Rühren 3-4 Minuten sprudelnd gekocht. Anschließend entnimmt man die Schote und füllt ihn in eine heiß ausgespülte Flasche.

Der Geschmack ist absolut lecker. Da man sich die Zutaten ja selbst aussuchen kann, die man für den Sirup verwendet, ist er auch einzigartig.

Hübsch dekoriert kann man so ein Fläschchen auch super verschenken.

Diamant hat sogar einen eigenen Onlineshop, wo ihr den Sirup Zucker, die Flaschen und noch viele andere tolle Produkte erwerben könnt.

Der Sirup Zucker einzeln kostet 1,29 € und ergibt in Verbindung mit den Zutaten ca. 500 ml Sirup. Als Set mit 2 Flaschen á 500 ml kostet er im Shop 7,29 €.

 Sirup Zucker

Man kann auch Blüten oder Kräuter zu Sirup verarbeiten. Der Fantasie sind keinerlei Grenzen gesetzt…

Heute Abend werde ich die Köstlichkeit erst einmal mit einem Glas Sekt genießen. Bis dahin sollte er hoffentlich abgekühlt sein. Ich habe es mir verdient 😉

Wenn ihr selbst einmal Sirup herstellen wollt, kann ich den Sirup Zucker von Diamant absolut empfehlen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*