Testgulasch – Das sind wir!

Testgulasch – Das bin ich – Kerstin 😉 – und meine „Crew“.

Ich wurde 1972 in Dinslaken (NRW) geboren und lebe noch immer in dieser schönen Stadt. Ich feiere bald meine Silberhochzeit und habe einen Sohn, der bereits studiert.

Das Schreiben ist zwar mir vorbehalten, aber meine beiden Männer sind natürlich auch fester Bestandteil von Testgulasch. Sie bereichern den Blog ebenfalls mit spannenden Reise- und Ausflugsberichten und lassen euch daran teilhaben.

Über uns

Mein Mann ist als Fotodesigner selbstständig und wir ergänzen uns da sehr gut. Ich mache alle Fotos, die zu Hause erstellt werden können, er ist für die Außenaufnahmen zuständig, wenn wir gemeinsam unterwegs sind. Er übernimmt dann auch direkt „das Schleppen“ der Fotoausrüstung 😉

Neben meinem Blog ist mein größtes Hobby die Makro-Fotografie. Ich liebe es im Garten auf die Pirsch zu gehen und Insekten zu fotografieren.

Galerie Makroaufnahmen Insekten

Wir probieren Produkte sowie Rezepte aus und machen uns ein Bild von diversen Überraschungsboxen. Wir reisen gerne und besuchen interessante Events.

Im Bereich Haustiere steht uns unser wunderbarer Shih-Tzu Rüdiger mit Leidenschaft und Kompetenz zur Verfügung.

Testgulasch

Wir leben, erleben und probieren aus!

Oft werde ich gefragt, wie ich auf meinen Namen kam und die Erklärung ist eigentlich ganz einfach: Gulasch suggeriert für mich „Gemischtes“ und genauso ist mein Blog auch. Bunt gemischt führt er durch unser Leben.

Angefangen hat übrigens alles 2014 mit einer kleinen Seite bei Facebook. Testgulasch wächst seitdem stetig und ist immer bemüht sich weiter zu entwickeln.

Sangria - der spanische Klassiker

Wir freuen uns darauf neue, interessante Produkte kennen zu lernen. Schick uns dennoch bitte keine Produkte ohne vorherige Kontaktaufnahme. Schreib uns an, wenn Du an einer Kooperation interessiert bist und wir besprechen gerne die Konditionen. 

Nutzt das Kontaktformular bei Fragen, Anregungen oder dem Wunsch nach einer Zusammenarbeit.

Kooperationen werden als solche gekennzeichnet und die Links natürlich auf „nofollow“ gesetzt. Damit handeln wir im Sinne der deutschen Rechtslage und der Google-Richtlinien für Webmaster.

Euer Testgulasch-Team

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*