Lerchenstube – Gaststätte mit internationalen Speisen in Voerde

[Werbung]

Eigentlich sind wir aus Zufall in der Lerchenstube gelandet.

Schatzi wollte Steak essen und ich wollte ein Restaurant ausprobieren, wo wir bisher noch nicht waren.

Die kleine Gaststätte liegt ganz bei uns in der Nähe und so machten wir uns auf den Weg nach Voerde.

Mitten in einem Wohngebiet findet man die Lerchenstube. Auf den ersten Blick waren wir nicht ganz so angetan.

Wir hatten einen Tisch reserviert, das wäre allerdings nicht nötig gewesen. 

Durch einen belebten Schankraum ging es dann in den Speisesaal.

Die Innengestaltung wirkte etwas unharmonisch und irgendwie nicht so wirklich gemütlich.

Richtig schmunzeln mussten wir über die Folie, die als Schutz über die Tischdecke gelegt wurde. Das mag zwar praktisch sein, wenn man den Tisch reinigt, aber dekorativ ist es für den Gast ganz und gar nicht.

Die Betreiber des Familienbetriebs hingegen waren super freundlich.

Wir wurden relativ schnell bedient und bekamen erst einmal Brötchen und Dips als Gruß aus der Küche.

Lerchenstube

Ich habe noch nie so viel Kräuterbutter für so wenig Backwaren gesehen.

Normalerweise müssen wir immer an der Butter sparen, weil sie meist nicht für alle Brötchen ausreicht.

Hier in der Lerchenstube gab es drei verschiedene Buttersorten für gerade einmal 2 Brötchen und 2 halbe Toastscheiben. Ob das so ökonomisch ist?

Auf der Speisekarte findet man internationale Gerichten. Das Hauptthema ist jedoch die Balkanküche.

Die Preise sind absolut angemessen und es ist für jeden Geldbeutel etwas vorhanden.

Schatzi bestellte sich sein geliebtes Pfeffersteak. Salat gab es vom Buffet.

Lerchenstube

Ich habe wie üblich Lachs mit Blattspinat gewählt.

Die Erwartungshaltung an das Essen war aufgrund des Ambientes wirklich nicht groß. Wir wurden aber mehr als positiv überrascht.

Das Essen war super lecker und alles war auf dem Punkt gegart.

Ich muss zugeben, dass wir anfangs sogar überlegt haben, ob wir nicht nur ein Bier trinken und lieber woanders Essen gehen. Wir waren aber froh, dass wir dann doch geblieben sind.

Manchmal wirkt ein Lokal auf den ersten Blick gar nicht so einladend und man ist erstaunt wie gut die Küche dennoch ist.

Wir hatten jedenfalls einen doch noch gemütlichen und vor allen Dingen leckeren Abend.

Hier findet ihr die Lerchenstube:

Prinzenstraße 72

46562 Voerde

Website

Unsere Bewertung aufgrund unserer Erfahrung: 4 out of 5 stars (4 / 5)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*