Naturpark Telašćica mit Salzsee und Klippen – Kroatien

[Werbung]

Den Naturpark Telašćica haben wir im Rahmen eines Bootsausflugs zu den Kornati Inseln besucht.

Naturpark Telašćica

Er befindet sich an südöstlichen Spitze der Insel Dugi Otok und grenzt im Süden an den Nationalpark Kornaten.

Rauchen und offenes Feuer ist auf der gesamten Insel nicht gestattet.

Nach einem kleinen Fußmarsch durch die Natur erreicht man den berühmten Salzsee Mir. Der Weg dorthin ist schon super interessant.

Baden ist am Salzsee erlaubt. Durch die glitschigen Felsen ist es aber nicht ganz unproblematisch in den See zu gelangen.

Der Salt Lake Mir hat aufgrund von Verdunstung einen erhöhten Salzgehalt und ist aufgrund seiner Lage immer wenig wärmer als das Meer.

Bei fast 40 Grad Außentemperatur kann man sich hier dennoch wunderbar erfrischen.

Warum die Ausflugsanbieter diesen See immer als Silbersee bezeichnet haben ist mir jedoch nicht so ganz klar. Der legendäre Winnetou Film „Der Schatz im Silbersee“ wurde meines Wissens jedenfalls nicht hier gedreht.

Auf Fotos sieht er immer spektakulärer aus, als wenn man dann tatsächlich davor steht.

Ein weiteres Highlight sind die vertikalen Klippen entlang der Insel.

Die „Strmac“ erreicht man ebenfalls nach einer kleinen Wanderung. Direkt neben der Gastronomie führt ein befestigter Weg hinauf.

Wenn man nicht ganz so gut zu Fuß unterwegs ist, kann die Strecke etwas beschwerlich sein. Sie ist aber auch durchaus interessant.

Man wird anschließend auch mit einem fantastischen Ausblick belohnt.

Schatzi wollte dann unbedingt noch weiter nach oben wandern, um einen perfekten Blick auf die Landschaft zu ergattern.

Von hier oben aus sieht man auch den Salzsee eigentlich viel besser, als wenn man direkt davor steht.

Während er dann dort oben das Foto des Tages schoss, habe ich es vorgezogen wieder nach unten zu laufen und ein kühles Bier zu genießen.

Hier in der Gastronomie darf man übrigens auch rauchen.

Es ist so wunderbar, wie wir uns in unserer Blogarbeit ergänzen 😀

Den Naturpark Telašćica sollte man tatsächlich mal gesehen haben.

Es gibt etliche Touren, die in Nin, Zaton und auch Zadar angeboten werden. Im Hafen lagen einige Ausflugsschiffe.

Naturpark Telašćica

Die Natur hier ist wirklich fantastisch und nahezu unberührt.

Der Eintritt in den Park ist kostenpflichtig. In unserer Bootstour waren diese Kosten jedoch bereits enthalten.

Genauer informieren könnt ihr euch auf der Website des Parks.

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Kornati Inseln in Kroatien - Tagesausflug mit Kristi Tours -

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*