Burano – die bunte Insel in der Lagune von Venedig

[Werbung durch Orts-/ Markennennung]

Der Karneval in Venedig ist sehr überlaufen und ziemlich anstrengend. Wer dem Trubel ein wenig entfliehen will, kann auf der Insel Burano in eine andere Welt eintauchen.

Mit dem Boot ist es eine knappe Stunde von Venedig bis nach Burano und als Ausflugsziel absolut empfehlenswert. Schon bevor man die Insel betritt, sieht man, was sie so Besonders macht. 

Burano - die bunte Insel

Burano ist eine Insel mit einer langen Geschichte. Die Inselbewohner lebten von der Fischerei und Spitzenstickerei und das ist zum Teil noch heute so. 

Es heißt, dass die Fischer die Insel vom Meer aus schlecht sehen konnten. Um das Anlegen zu erleichtern, wurden die Häuser in leuchtenden Farben gestrichen.

Eine andere Geschichte beschreibt, dass in den Zeiten als die Pest wütete, die Farbe signalisierte ob die Bewohner erkrankt waren oder nicht.

Eine weitere Version, die ich gelesen habe ist, dass an den Farben erkennbar wäre, zu welcher Familie das jeweilige Haus gehört.

Was auch immer dazu führte, dass die Häuser in bunten Farben erstrahlen… es ist bis heute so geblieben und wirklich wunderschön.

Burano - die bunte InselIm Vergleich zu Venedig geht es hier sehr ruhig zu und man kann die Seele baumeln lassen.

Während der Karnevalszeit kann man aber auch hier durchaus einige Masken bestaunen.

Burano - die bunte InselOhne das Gedränge anderer Fotografen, kann man die Masken in Burano ganz gemütlich und in Ruhe fotografieren. 

Burano - die bunte Insel

Das auffälligste Bauwerk der Insel ist wohl der schiefe Glockenturm der Kirche San Martino. Bisher dachte ich, dass der schiefe Turm von Pisa einmalig wäre, aber dieser hier kann da durchaus mithalten. 

Burano - die bunte Insel

Tolle Häuser, kleine Geschäfte, Kanäle und zahlreiche Brücken prägen die bunte Insel.

Burano - die bunte Insel

Bekannt ist die Insel auch für seine Spitzenstickereien. In zahlreichen Geschäften werden entsprechende Produkte angeboten, allerdings lässt der Preis oft vermuten, dass es sich hier um keine Originale handelt.

Burano - die bunte Insel

Echte Burano-Spitze wird sehr aufwendig hergestellt und ist daher sehr teuer. Achtet also darauf wo ihr die edle Spitze erwerbt.

Wenn es euch einmal nach Venedig verschlägt, solltet ihr euch einen Tagesausflug zu dieser beschaulichen Insel nicht entgehen lassen.

Der Flair von Burano ist wirklich fantastisch und bietet einen tollen Kontrast zum Trubel der Lagunenstadt.

Burano - die bunte Insel

In der Lagune von Venedig findet ihr übrigens auch die Insel Murano. Diese ist für ihre Glaskunst bekannt und von dort stammt auch das berühmte Murano-Glas. 

Falls wir noch einmal in der Ecke sind, dann werden wir Murano sicherlich auch einmal besuchen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*