Ein Bootsausflug nach Strømstad mit der M/S Sagasund

Mit der Stadtfähre ging es von der Altstadt von Fredrikstad ruck-zuck auf die andere Seite des Gewässers. Hier wartete die M/S Sagasund bereits auf uns.

Die M/S Sagasund legt immer Donnerstags und Samstags um 11.00 Uhr ab. Die Reise geht nach Strømstad in Schweden.

Strømstad mit der M/S Sagasund

Das Wetter war fantastisch und auf der 2-stündigen Fahrt gibt es so viel wunderbare Natur zu bestaunen.

Wir hatten sogar riesiges Glück und haben eine Robbe gesichtet. Bis die Kamera gezückt war, verschwand sie jedoch wieder und so bleiben uns davon nur die gedanklichen Eindrücke.

Felsen, Vögel, Boote und tolle Häuser am Ufer ließen die Fahrt keinen Moment langweilig werden.

Ein kleines Schild am Ufer verriet uns, dass wir unser Ziel bald erreicht hatten.

Strømstad mit der M/S Sagasund

Gespannt machten wir uns vom Schiff aus schon ein Bild von Strömstad. 

Strømstad mit der M/S Sagasund

Viele Norweger nutzen die Überfahrt nach Strømstad zum günstigen Einkauf in Schweden. An dem kleinen Markt kurz nach Verlassen der Sagasund konnte auch ich natürlich nicht einfach vorbei gehen. Generell ist die Stadt sehr beschaulich und auf Touristen ausgerichtet.

Strømstad mit der M/S Sagasund

Wir wollten auch unbedingt Puhlkrabben essen. Dafür bot sich uns das Skagerack Restaurang direkt am Hafen an.

Strømstad mit der M/S Sagasund

Der Cider kam noch relativ schnell, aber das Essen hat wirklich mehr als auf sich warten lassen. Wir hatten ja nur eine Gesamtaufenthaltsdauer von 1:50 Stunden bis die M/S Sagasund wieder den Heimweg antrat und das war wirklich mega knapp.

Die Puhlkrabben standen als Tagespreis in der Speisekarte. Hier empfehlen wir auf jeden Fall vorher zu fragen, was sie kosten. Wir haben für eine kleine Portion Krabben mit Brot über 20,00 € bezahlt und das ist wirklich ein stolzer Preis.

Strømstad mit der M/S Sagasund

Ich finde das puhlen der Krabben eigentlich soooo gemütlich, aber aufgrund der enormen Wartezeit von fast einer Stunde, mussten wir sie wirklich im Akkord von ihrer Schale befreien und uns mega beeilen.  

Strømstad mit der M/S Sagasund

Hastig ging es dann zurück auf die M/S Sagasund, wo übrigens ebenfalls Essen auf der Rückfahrt angeboten wird.

Strømstad mit der M/S Sagasund

Das nächste Mal werden wir auf jeden Fall an Bord essen und die Zeit in Strømstad anders nutzen.

Die Bootsfahrt mit der M/S Sagasund ist aber absolut empfehlenswert.

Auf der Rückfahrt war das Wetter nicht mehr ganz so schön und es regnete etwas.

Strømstad mit der M/S Sagasund

Wir waren jedoch eh alle ein wenig müde und haben wir uns im Inneren gemütlich auf den Bänken ausgeruht.

Strømstad mit der M/S Sagasund

Der Blick durch die Bullaugen hat ja auch was 😉

Ein toller Tagesausflug fand sein Ende und erschöpft und glücklich haben wir wieder in Fredrikstad angelegt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*