Fredrikstad – eine Stadt zum verlieben

[Werbung durch Orts-/ Markennennung]

Fredrikstad ist die siebtgrößte Kommune in Norwegen und liegt nah an der Grenze zu Schweden.

Die gemütliche Stadt wurde 1567 von König Frederik II. gegründet. Das erklärt durchaus auch die Namensgebung.

Ein Teil meiner Familie lebt in Fredrikstad. Nicht nur, dass sie natürlich total nett, herzlich und gastfreundlich sind, ich kenne auch kaum jemanden, der so viel Liebe in das häusliche Interior Design steckt, wie meine Tante.

Fredrikstad

Die Inneneinrichtung ist sooo gemütlich, wie es auch ein 5-Sterne Hotel nicht besser machen könnte.

Ich würde euch gerne einen Tipp geben, wo man dieses Domizil mieten kann, aber das war exclusiv uns vorbehalten 😀

Der Blick von der Dachterrasse ist übrigens auch fantastisch.

Fredrikstad

Einige Gehminuten von meinem Onkel entfernt findet man die Innenstadt von Fredrikstad.

Eine kleine Promenade ist gesäumt mit Cafés und Restaurants. Im Sommer ist hier Abends viel Trubel und man kann hier wunderbar verweilen.

Fredrikstad

Ich habe mir sagen lassen, dass das beste Restaurant am Platz das Slippen sein soll. Hier kann man Fisch, Meeresfrüchte und guten Wein genießen.

Fredrikstad

Über eine kleine Brücke kommt man übrigens auch zum Stadion. Der Fredrikstad FK ist mit 9 Meistertiteln und 11 Pokalsiegen einer der erfolgreichsten norwegischen Fußball-Clubs.

Fredrikstad

Eine weitere Brücke findet ihr ebenfalls an der Promenade: Die Brücke, die sogar bei uns in den Nachrichten war, weil sie ein wichtiges Radrennen unterbrochen hatte.

Mitten im Rennen wurde die Ampel auf rot gestellt und ein kleines Segelboot fuhr gemütlich seines Weges.

Fredrikstad

Eins muss man den Norwegern wirklich lassen… sie haben die Ruhe weg, in jeder Situation 😀

Das Rathaus ist einige Gehminuten von der Promenade entfernt.

Fredrikstad

Auch hier kann man wunderbar spazieren gehen und findet an jeder Ecke Kunst und Kultur.

Auf unserem Spaziergang haben wir auch norwegische Tradition in 3 Generationen angetroffen. Die Trachten sind super schön und gehören fest in die norwegische Kultur.

Fredrikstad

Selbst das Parken war in Fredrikstad ein Erlebnis. Unser Parkhaus war inmitten eines Felsen gebaut.

Fredrikstad

Neben der kulinarischen Verwöhnung durch meine Familie haben wir uns einen Tag aus Zeitgründen dafür entschieden Pizza zu holen.

Fredrikstad

Die Pizza in Norwegen schmeckt anders, als wir es in Deutschland gewöhnt sind. Ich glaube das liegt an dem Käse.

Sie war nicht schlecht, einfach nur anders… probiert sie einfach mal selbst, wenn ihr dort seid 😉

Fredrikstad

Das war natürlich längst noch nicht alles, was es in Fredrikstad zu sehen gibt.

Ich entführe euch noch in die Altstadt und zu einem tollen Tagesausflug nach Schweden, den man von der Stadt aus starten kann.

2 Trackbacks & Pingbacks

  1. Die gemütliche Altstadt von Fredrikstad - Testgulasch
  2. Die Festung Oscarsborg sollte man gesehen haben - Testgulasch

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*