Hamburg – jetzt hab ich Schatzi nur noch ein bisschen lieb

[Werbung durch Orts-/ Markennennung]

Hamburg ist eine meiner liebsten deutschen Städte.

Es gibt so viel zu entdecken, dass ein Besuch gar nicht ausreicht. So waren wir nun auch schon mehr als einmal in der schönen Hafenstadt.

Bei unserem letzten Besuch haben wir wirklich super viel erlebt. Zwei Highlights standen fest auf dem Programm.

Das Musical König der Löwen ist ein natürlich ein Muss, wenn man in Hamburg ist. Mit einem Shuttle-Boot ging es zum Theater. 

Hamburg

Direkt daneben findet man übrigens auch Mary Poppins. Das steht auch noch irgendwann auf meinem Plan, aber alles auf einmal geht leider nicht.

Hamburg Wir waren ja schon in so einigen Musicals. Der König der Löwen gehört für mich jetzt zu meinen klaren Favoriten. Das Bühnenbild ist mega und bei der fantastischen Musik bekommt man ständig Gänsehaut. 

Einfach nur toll.

Was wir ebenfalls immer schon mal machen wollten, ist eine Olivia Jones Tour über den Kiez.

Hamburg

Olivia war bereits ausgebucht und so haben wir die Kieztour mit Barbie Stupid und Lee Jackson gemacht. Die beiden sind wirklich sowas von lustig. Da haben wir Olivia eigentlich gar nicht vermisst.

Die Tour ist absolut unterhaltsam und führt mit einem Augenzwinkern über die Reeperbahn.

HamburgEs gibt verschiedene Stationen, wo man auftanken kann und landet dann am Ende zu einem Schnäpschen in Olivias Bar.

Hamburg

Dort konnten wir sie dann doch noch live bewundern und das ein oder andere Foto schießen.

Ich finde die Tour sehr empfehlenswert und spannend.

Apropos Fotos… wie gerne hätte ich euch tolle Fotos von unserem Wochenende gezeigt. Ich habe allerdings nur ein paar klägliche Bilder, die ich mit dem Handy geschossen habe.

Schatzi hat tatsächlich alle und damit meine ich wirklich ALLE Fotos irgendwie verbummelt, gelöscht oder was weiß ich was er damit gemacht hat. Er kann es sich selbst nicht erklären, wo sie abgeblieben sind.

So ein bisschen lieb habe ich Schatzi trotzdem noch, auch wenn es echt schwer fällt.

Übernachtet haben wir übrigens im Renaissance Hamburg Hotel.

Das Hotel liegt super zentral in der Nähe der alten Post und des Jungfernstiegs. Auch viele weitere Sehenswürdigkeiten sind fußläufig erreichbar.

Hamburg

Wer gerne shoppt ist hier ebenfalls gut aufgehoben. Die Ladenpassage Hanse-Viertel liegt direkt um die Ecke und läd zum bummeln ein.

Hamburg

Wir haben uns im Renaissance Hamburg Hotel jedenfalls total wohl gefühlt und empfehlen es gerne weiter.

Das Team ist mega freundlich, die Zimmer modern, sauber und gemütlich. Auch das Frühstück hat keine Wünsche offen gelassen. Wir waren absolut begeistert.

Mir blutet wirklich das Bloggerherz, denn auch hier kann ich euch leider keine Fotos zeigen 🙁 

Das eine weiß ich: Sowas passiert nicht noch einmal. Ab jetzt werde ich auf jeden Fall selbst auch Backup-Fotos schießen. Nicht so schöne Fotos sind immer noch besser, als gar keine. Schande über Schatzi^^

Einige Artikel zu Hamburg sind auch noch in Planung.

Wir waren ja schon öfter hier und von einigen Besuchen liegt mir auch tatsächlich Bildmaterial vor. Seid gespannt 😉

2 Kommentare zu Hamburg – jetzt hab ich Schatzi nur noch ein bisschen lieb

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*