Ein klarer Pool ohne Chemie mit Vitamin C Pulver

[Werbung]

Die Sonne lässt sich nun immer öfter blicken und ist auch schon ziemlich stark. Langsam kann man nun schon darüber nachdenken einen Pool im Garten aufzubauen.

Wir haben einen typischen Baumarkt Pool, bei dem wir den Außenring aufblasen müssen und der sich dann beim Befüllen mit Wasser von alleine aufstellt.

Meine Männer sind in der Regel zu faul, um den Pool aufzubauen. Wenn es mir dann zu heiß wird, nehme ich das Projekt dann meist alleine in Angriff.

Viel Arbeit ist das dennoch, auch wenn sich das eigentlich so easy anhört. Es soll ja alles sauber und gerade sein. Da gerate ich dann ordentlich ins Schwitzen.

Wir haben eine Grundwasserpumpe im Garten und damit befülle ich auch unseren Pool. Das ist super praktisch, weil ich nur den Schlauch anschließen und in den Pool halten muss.

Einen großen Nachteil hat das Grundwasser bei uns jedoch.

Wenn der Pool voll ist, fülle ich das Aufbereitungsmittel ins Wasser und schmeiße die Pumpe an. Jedesmal passiert es dann, dass das Wasser sich anschließend grün bis braun färbt 🙁

Irgendwo habe ich mal gelesen, dass Grundwasser Metalle enthält und das der Grund für die Verfärbung ist. Es dauert meist mindestens zwei Tage, bis die Pumpe alles soweit gefiltert hat, dass man wieder einigermaßen klares Wasser hat.

Einmal die Woche reinige und desinfiziere ich unseren Pool und immer färbt er sich dann ein. Das heißt 5 Tage klares Wasser, 2 Tage erstmal wieder pumpen wie blöde. Was also tun?

Ein Bekannter hat mir dann gesagt, ich soll einfach Vitamin C Pulver ins Wasser geben, wenn ich ihn aufbereitet habe, das würde helfen.

Naja… ich habe mir dann etwas skeptisch Vitamin C Pulver aus der Apotheke geholt. Ein Versuch macht ja klug. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass ein schnödes Vitamin C Pulver irgendeinen Schaden anrichten kann.

Als ich etwas Pulver in den Pool gegeben habe, bin ich fast ausgerastet und habe erst einmal die Familie zusammen getrommelt 😀

Das ist sowas von irre, was dieses Pulver mit dem verfärbten Wasser macht.

Die braune Farbe wird von dem Vitamin C förmlich aufgefressen und zurück bleibt absolut glasklares Wasser.

Ich bin sowas von begeistert, auch wenn ich natürlich kein Experte bin und keine Ahnung habe, ob das Vitamin C der Wasserqualität schadet.

Das ist mir ehrlich gesagt aber auch egal… wir haben jetzt dauerhaft glasklares Wasser im Pool und der Horror vor der nächsten Aufbereitung ist verflogen.

Es macht nun richtig Spaß zu sehen wie das Wasser erst braun wird und es dann mit meinem Zauberpulver wieder zu verwandeln.

Probiert es mal aus, wenn ihr das gleiche Problem habt. Auch bei einigen Bekannten, denen ich diesen Tipp weitergegeben habe, funktioniert das wunderbar.

klarer Pool

Meine Männer, die eigentlich gar keinen Pool brauchen, liegen übrigens am meisten mit ihren Luftmatratzen im kühlen Nass.

Macht ja auch viel mehr Spaß darin zu baden, als irgendeine Arbeit mit dem Pool zu haben 😉

Letztes Jahr hatten wir unseren Pool gar nicht aufgebaut. Falls wir in diesem Jahr dazu kommen, reiche ich auf jeden Fall noch ein Video nach.

Auch bei Amazon findet ihr das Vitamin-C Pulver bzw. Ascorbinsäure kostengünstig.

*Werbelink*

17 Kommentare zu Ein klarer Pool ohne Chemie mit Vitamin C Pulver

  1. Nachdem Poolwasser grün und braun( Brunnenwasser) Chlor nichts gebracht hat-Ascorbinsäure- 500 ml hineingeschüttet,war das Wasser nach einem Klar-unglaublich !!👍🍀 kann jedem,der Brunnenwasser benutzt,und das Wasser grün und braun wird,,den Einsatz von Ascorbinsäure nur dringend empfehlen-tolles Ergebnis!

  2. Leider funktioniert es mal gar nicht. Ich habe 10.000 Liter im Pool und 300g Vitamin C genommen und nicht ein kleinstes Ergebnis gesehen. Schade hätte ja klappen können.

    • Hi hab es heute mal versucht mit Vitamin c hab 13000 Liter und war grün! Hab 500g Pulver dazu und siehe da nach ner Stunde war das Wasser klar😳! Bin begeistert! Natürlich den oh wert erst mal optimiert auf 7,1

    • Ist es grün? Das Problem hatte ich….. 600ml Algicid hat geholfen. Jetzt ist es wunderschön.
      VitC gebe ich statt Chlor rein, da es das Chlor sowieso auflöst. Bis jetzt klappt es gut.

  3. Hallo, kann mir einer verraten wieviel Ascorbinsäure nehmt? Ich habe ca. 18000 Liter in meinem
    Pool.
    Lieben Dank

    Andrea

  4. Hallo und danke für den informativen Beitrag.
    Meine Schwester besitzt auch einen Pool in ihrem Kleingarten. Ihr ist es auch besonders wichtig den Pool immer sauber zu halten, vor allem, wenn die Kinder im Sommer darin schwimmen.

    VG Christoph

  5. Interessanter Tip, ich werde da einmal weiter nachforschen, es gibt ja viele Möglichkeiten zur Aufbereitung, manche nehmen auch Salztabletten, das Problem ist auf Dauer oft, das die Schläuche von der Filteranlage zerfressen werden oder die Folien kaputt gehen. Wir haben ein 8-Form Becken mit festen Wänden und Sandfilter-Anlage. Gestern habe ich auch zum ersten Mal gebadet. Wir haben letzten Freitag angefangen, den Pool zu säubern und das Wasser aufzubereiten. 100% klar ist es noch nicht, aber es wird jeden Tag besser.

    • Zum Reinigen ist das Pulver natürlich nicht geeignet. Nur zum neutralisieren der Verfärbungen durch die Metalle im Wasser.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*