Ingolstadt – Audi Werksführung und Museum

[Werbung durch Orts-/ Markennennung]

Nach München stand Ingolstadt auf dem Plan. Hier findet man den Sitz des Unternehmens und es wird eine Audi Werksführung angeboten.

Man muss sich hier auf jeden Fall vorher anmelden. Per Anmeldeformular trägt man seinen gewünschten Termin und die gewünschte Uhrzeit ein. Man wird dann benachrichtigt, ob der Wunschtermin verfügbar ist.

Hier könnt ihr euch näher informieren und kommt auch zum entsprechenden Formular, wo ihr euch anmelden und die Preise einsehen könnt. 

Audi Werksführung

Die Audi Werksführung ist mega interessant. Leider sind natürlich auch hier keine Fotos erlaubt, ihr müsst euch also bei einem eigenen Besuch ein Bild davon machen.

Hautnah kann man die Produktionsabläufe mit erleben und bekommt tolle Einblicke wie ein Fahrzeug entsteht. 

Audi WerksführungNach der Audi Werksführung kann man sich erst einmal in der dortigen Gastronomie stärken.

Audi Werksführung

Im Anschluss an die Audi Werksführung bietet sich auch ein Besuch im Museum an, denn das Museum liegt direkt nebenan. Wir hatten uns hier ebenfalls vorher angemeldet und an einer Führung teilgenommen. 

Audi Werksführung

Automobile, Motoren und alles was die Marke Audi sonst noch ausmacht findet ihr hier.

Audi Werksführung

Im Audi museum mobile lernt man die Historie der Marke kennen. Tolle Ausstellungsstücke machen den Besuch wirklich zu einem Erlebnis.

An jeder Ecke gibt es etwas zu bestaunen, zu lesen und zu erkunden. So wie diesen Wanderpreis für Alpenfahrten aus dem Jahr 1912.

Der Tag war fantastisch und die Zeit auf dem Audi Gelände ging super schnell vorbei. Es blieb noch ein bisschen Zeit, um sich in Ingolstadt ein wenig umzuschauen, denn die Stadt ist ebenfalls durchaus sehenswert.

Was uns ebenfalls ein Foto wert war, war diese absolut ungewöhnliche Hausnummer. Was es alles gibt…

Übernachtet haben wir übrigens im Hotel NH Ingolstadt, ein tolles Hotel mit einem super Preis-/Leistungsverhältnis. Es liegt nur ca. 4 km von Audi entfernt und war somit ein perfekter Ausgangspunkt.

Das Zimmer war toll und das Frühstück absolut Klasse und wir empfehlen dieses Hotel gerne weiter. Sollten wir noch einmal nach Ingolstadt kommen, würden es auf jeden Fall wieder buchen.

Ein Wochenende im Zeichen des Automobils ging somit zu Ende. Nach fast 600 km Heimreise waren wir dann froh wieder zu Hause zu sein und meine Männer waren glücklich, dass sie so viele Eindrücke gewonnen hatten.

Auch die Audi Werksführung bekommt 5-Sterne und ist total empfehlenswert.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*