Split – auf den Spuren von Game of Thrones

[Werbung durch Orts-/ Markennennung]

Split ist die zweitgrößte Stadt Kroatiens. und da in der Hafenstadt ein Teil unserer Familie lebt, waren wir schon etliche Male dort.

In Split kann man Strandurlaub und Städtereise wunderbar verbinden. Die Innenstadt mit Diokletianpalast wurden sogar zum Weltkulturerbe erklärt.

Split

Auch am Abend ist diese Stadt wunderschön.

Split

Sehenswürdigkeiten gibt es in Split massig und Fans der Serie „Game of Thrones“ können sich hier sogar auf die Spuren einiger wunderbarer Drehkulissen begeben.

Wir schauen GoT leidenschaftlich gern und wie nah wir an den Drehorten dran waren, haben wir eigentlich nur aus Zufall erfahren.

Ayra Stark schipperte in einem kleinen Kahn übers Wasser und im Hintergrund war ein altes Haus zu sehen. Genau dieses Haus hatte mein Mann vor längerer Zeit fotografiert und das Bild hängt bei uns im Flur.

Split – Kaštel

Split

Das Gebäude befindet sich im Stadtteil Kaštel und ist wirklich interessant anzuschauen.

Nach dieser Entdeckung haben wir Google ein wenig befragt und fanden heraus, dass noch weitaus mehr Szenen in Split gedreht wurden.

Festung Klis

Split

Wenn Außenszenen von Meereen gezeigt werden, wo Daenerys Targaryen sich auf die Rückkehr nach Königsmund vorbereitet, so ist das ebenfalls in Split. Genauer gesagt auf der Festung Klis. Diese Festung kann man kostenpflichtig besichtigen. Hier lohnt sich ein Besuch auf jeden Fall, denn der Ausblick ist wirklich fantastisch.

Altstadt/ Diokletianpalast

Split

Mitten in der Altstadt von Split ist der Diokletianpalast. Hier wurden teilweise Szenen aus der Sklavenstadt Yunkai aufgenommen. Auch ohne das Wissen, dass hier GoT gedreht wurde, ist der Palast ein Besuch wert.

Auf dem Vorplatz stehen sogar manchmal römisch gekleidete Soldaten für Fotos zur Verfügung. Auch live Musik findet man Abends auf dem Vorplatz.

Hier kann man sich mit einem Glas Wein auf den Stufen niederlassen und umgeben von einer traumhaften Kulisse den Klängen lauschen.

Split

Geht man ein paar Stufen hinab, kann man die Gewölbe des Palastes besichtigen. Wenn mich nicht alles täuscht sind in den Katakomben des Palastes sogar die Drachen von Daenerys eingesperrt.

Drachen haben wir leider keine gesehen, aber der Markt unterhalb des Palastes läd dennoch zum Stöbern ein.

Split

Es gibt mittlerweile sogar einen Game of Thrones-Fanshop in der Altstadt von Split. Jon Schnee und Daenerys Targaryen stehen dort als lebensgroße Puppen, auch wenn ich Daenerys nicht wirklich gelungen finde.

Split

Split ist wirklich eine wunderschöne Stadt und eine optimale Station für einen vielseitigen Urlaub. Man kann den Tag am Strand verbringen und am späten Nachmittag  auf Erkundungstour gehen. Die Abende kann man ganz gemütlich in der fantastischen Altstadt verbringen. So lässt es sich leben.

Split

Wenn ihr einmal dort seid, müsst ihr auch unbedingt die Candy Bar in einer der vielen Gassen besuchen. Hier findet ihr die verschiedensten Süßigkeiten in Fässern gefüllt. Neben der vielen Kultur ist auch dieses Geschäft für mich absolut sehenswert 😀

Split

Falls ihr ein gutes Hotel sucht, dann können wir euch das Radisson Blu Resort Split empfehlen. Hier könnt ihr euch meinen detaillierten Artikel zu diesem Hotel aufrufen.

Wenn ihr eher auf der Suche nach einem Appartement seid, sind die Apartmani Cipetic im Stadtteil Kastel empfehlenswert. Das Haus ist in Strandnähe, sauber und preislich absolut günstig. Bis in die Altstadt von Split müsst ihr allerdings mit dem Auto 20 – 30 Minuten fahren.

In Kroatien gibt es noch weitere Drehorte von Game of Thrones. So ist die Stadt Dubrovnik beispielsweise die Kulisse für Königsmund und ebenfalls vollgepackt mit Kultur. Diese wunderschöne Stadt stelle ich euch bei Gelegenheit auch noch vor.

3 Trackbacks & Pingbacks

  1. Das Radisson Blu Resort Split läd zum relaxen ein - Testgulasch
  2. Iced Coffee - In Erinnerung an unseren Kroatien Urlaub - Testgulasch
  3. Dubrovnik - die Perle der kroatischen Adria - Testgulasch

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*